Pfarrnachrichten

vom 21.09.2018 – 29.09.2019

der Pfarreiengemeinschaft

Köln – Bocklemünd – Mengenich – Vogelsang


25. Sonntag im Jahreskreis

Evangelium: Lukas 16,1-13

„Kein Sklave kann zwei Herren dienen; er wird entweder den einen hassen und den andern lieben oder er wird zu dem einen halten und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.“


Caritas-Kollekte

An diesem Wochenende, 21./22. September, halten wir die Caritas-Kollekte. Nähere Informationen hierzu, sowie Opfertütchen finden Sie an den Schriftenständen unserer Kirchen. Wir möchten darauf hinweisen, dass 90% des Kollektenerlöses für die Caritasarbeit vor Ort verwendet wird. Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende die Arbeit der Caritas! Auf Wunsch werden Ihnen auch Spendenquittungen ausgestellt.


„Danke-Abend“ für Ehrenamtler/-innen

Allen Gemeindemitgliedern, die sich für unsere Pfarreiengemeinschaft ehrenamtlich einsetzen – egal in welcher Funktion und Intensität – soll herzlich „Danke“ gesagt werden. Deshalb wird am Samstag, 28.09. ein „Danke-Abend“ ausgerichtet. Der Abend beginnt mit einem Gottesdienst um 17.00 Uhr in der Kirche Christi Geburt. Anschließend sind alle Ehrenamtlichen zur Begegnung und zum Austausch und zu einem Buffet in den Pfarrsaal von Christi Geburt eingeladen.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme noch in einem unserer Pfarrbüros an, damit wir entsprechend das Buffet planen können.


Öffnungszeiten Pfarrbüros

Bis Oktober gelten folgende Öffnungszeiten unserer Pfarrbüros:

Das Pfarrbüro Christi Geburt ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9.00 – 11.00 Uhr und donnerstags von 14.00 – 17.00 Uhr besetzt.

Das Pfarrbüro St. Konrad ist montags und mittwochs von 8.00 – 13.00 Uhr und freitags von 13.00 – 18.00 Uhr besetzt.

Das Pfarrbüro St. Johannes ist wie gewohnt dienstags von 15.00 – 18.00 Uhr geöffnet.


Bitte beachten

Anlässlich seines 50jährigen Priesterjubiläums feiert Pfr. Heyberg am Sonntag, 29. September, um 10.00 Uhr eine Festmesse in der Kirche St. Konrad. Hierzu sind alle herzlich eingeladen! Bitte beachten Sie, dass die Sonntagsmesse in St. Viktor an diesem Tag deswegen ausfällt.


Erzieher/-in dringend gesucht

Der katholische Kirchengemeindeverband Bocklemünd, Mengenich, Vogelsang ist Träger von drei Kindertagesseinrichtungen und sucht für die Kindertagesstätte St. Viktor ab sofort oder später zwei Erzieher(innen) oder pädagogische Fachkräfte (m/w) in Voll- oder Teilzeit (39 bzw.19,5 Wochenstunden) und unbefristet für die Gruppenform I.

Die Kindertagesstätte St. Viktor besteht seit 38 Jahren und liegt im Stadtteil Vogelsang. Die Einrichtung verfügt über drei Gruppen in den Formen I und III mit insgesamt 62 Plätzen und kooperiert im Netzwerk katholisches Familienzentrum mit den zwei weiteren Einrichtungen des Trägers.

Bitte reichen Sie Ihre vollständige Bewerbung im Pfarramt Christi Geburt, Görlinger Zentrum 4, 50829 Köln ein.


Trödelmarkt

Das Montessori-Kinderhaus, Kurt-Weill-Weg 2-4, veranstaltet am Sonntag, den 29.09.2019 von 14.00 bis 17.00 Uhr einen Trödelmarkt.


Atemholen im Advent

Bereits zum zehnten Mal findet in diesem Jahr die Aktion „Treffpunkt Fenster“ in der Pfarrgemeinde St. Johannes v. d. Lat. Tore statt. Wenn Sie ein Fenster gestalten möchten, melden Sie Ihren Wunschtermin bis zum 30.09.2019 an die Pfarrbriefredaktion, Frau Del Frate Tel. 50 11 68 oder an die Mailadresse chrblu@gmx.de.


Herbstfest

Das Netzwerk Kath. Familienzentrum feiert am Montag, den 05. Oktober 2019 um 15.00 Uhr einen Wortgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes v. d. Lat. Tore. Anschließend sind alle zum Beisammensein in den Räumen der Casa Usera eingeladen.


 Unsere GeistlichenHerausgeber – Pfarrbüros
Pater Piotr Piatek
Telefon 0221-99555466
Mobil 0170-1462809
Christi Geburt
Wilhelm-Löhers-Platz 4
50829 Köln
Telefon 2001-501032
Pater Axel Koop
Telefon 0221-99555465
Mobil 0160-1538637
St. Johannes v. d. Lat.Tore
Venloer Str. 1228
Telefon 0221-3551009
Pfarrer i. R.
Heribert Heyberg
Telefon 0221-586373
St. Konrad
Rotkehlchenweg 55
50829 Köln
Telefon 0221-582381
Dienst der Pfarreiengemeinschaft: Ambulanter Ökumenischer Hospizdienst 0221-5397452