Pfarrnachrichten

vom 19.01.2018 – 27.01.2019

der Pfarreiengemeinschaft

Köln – Bocklemünd – Mengenich – Vogelsang


2. Sonntag im Jahreskreis

Gedanken zum Evangelium: Johannes 2,1-11

Frage ich zum Beispiel Firmlinge nach dem ersten Wunder Jesu, wird einiges genannt, das Weinwunder auf der Hochzeit von Kana ist sehr selten darunter. Und wenn ich es ihnen dann sage, dass Jesus für sein erstes Wunder nichts wichtiger war, als auf einer feucht-fröhlichen Hochzeit Wasser in Wein zu verwandeln, damit das Fest nicht vorzeitig zu Ende ist, dann wollen sie es nicht so recht glauben. Anscheinend hat Jesus zunächst ähnlich reagiert. Als ihn seine Mutter auf den zur Neige gehenden Wein hinweist, weist er sie zurück:

Meine Stunde ist noch nicht gekommen – und greift dann dennoch ein. Woher der Sinneswandel? Natürlich kann ich nur spekulieren. Aber vielleicht hat ihn das überquellende Vertrauen seiner Mutter – Was er euch sagt, das tut! – die überbordende Fülle des Glaubens vor Augen geführt. Und das sage ich dann auch den Firmlingen: Glaube ist Fülle, die kein Ende kennt: Fülle an Vertrauen, an Liebe, an Freude. Glaube ist ein Fest, das nicht aufhört. Und deshalb ist das Weinwunder von Kana meiner Ansicht nach ein passendes Wunder für den Beginn von Jesu Wirken.

Michael Tillmann


Gemeindecafé Christi Geburt

An diesem Sonntag, 20.01.2019, lädt der Ortsausschuss Christi Geburt im Anschluss an die Heilige Messe zum ersten Gemeindecafé ein. Dieses Café soll ab Januar regelmäßig stattfinden und der Gemeinde die Möglichkeit geben, bei einer Tasse Kaffee und Keksen zusammenzusitzen und sich auszutauschen. Wir hoffen auf rege Teilnahme!


kfd Christi Geburt

Für Montag, 21.Januar 2019, 19.00 Uhr lädt die Frauengemeinschaft in den Pfarrsaal von Christi Geburt ein, „sich verzaubern zu lassen“. Es sind nicht nur Mitglieder der kfd sondern auch Gäste herzlich willkommen. Die Herren der Schöpfung sind selbstverständlich auch gern gesehene Gäste, wenn der Zauberer seine Künste vorführt.


Elternabend Christi Geburt

Für die Eltern der diesjährigen Kommunionkinder aus Christi Geburt und St. Johannes findet am Donnerstag, 24. Januar 2019, 20.00 Uhr der zweite Elternabend im Pfarrsaal von Christi Geburt statt. Das Thema: „Beichte und Versöhnungsfest.“


Kollekte

Am kommenden Wochenende, 26./27. Januar, wird die Kollekte des Tokyo-Sonntags, zusammen mit der gleichzeitig in Tokyo abgehaltenen Kollekte, zugunsten der Schwesterkirche in Myanmar (Burma) durchgeführt



 Unsere GeistlichenHerausgeber – Pfarrbüros
Pater Antoni Trojak
Telefon 0221 50 81 77
Mobil 0160 97 76 21 93
Christi Geburt
Wilhelm-Löhers-Platz 4
Telefon 0221 50 10 32
Pater Axel Koop
Telefon 0221-99555465
Mobil 0160-1538637
St. Johannes v. d. Lat.Tore
Venloer Str. 1228
Telefon 0221 355 10 09
Pater Piotr Piatek
Telefon 0221-99555466
Mobil 0170-1462809
St. Konrad
Rotkehlchenweg 53
Telefon 0221 58 23 81
Pfarrer i. R.
Heribert Heyberg
Telefon 0221-586373
Dienst der Pfarreiengemeinschaft: Ambulanter Ökumenischer Hospizdienst 0221-5397452