Katholischer Seelsorgebereich

Bocklemünd/Mengenich und Vogelsang

Christi Geburt
St. Johannes v. d. Lat. Tore
St. Konrad



Aktion: Ein Stern für den Weihnachtsbaum

Weihnachten steht vor der Tür und wir wollen gerade in dieser Zeit miteinander verbunden bleiben. Deshalb möchten wir Sie einladen, bei der Aktion „Ein Stern für den Weihnachtsbaum“ mitzumachen. Mithilfe der in den Kirchen ausliegenden Bastelanleitungen können Sie Ihren eigenen Stern gestalten und Ihre Anliegen auf diesem formulieren. Aus Ihrem Stern wird dann Schmuck für den Weihnachtsbaum der Kirche hergestellt. So sollen Ihre Anliegen an Weihnachten einen sichtbaren Platz in den Gottesdiensten finden. Weitere Informationen entnehmen Sie gerne den Bastelanleitungen, die Sie in den Kirchen oder auf der Webseite finden.


Pfarrbüros

Unsere Pfarrbüros sind zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet. Bitte kommen Sie jedoch nur, wenn Sie absolut symptomfrei sind, oder noch besser: Nehmen Sie zunächst telefonisch Kontakt auf. Dies gilt auch, wenn Sie einen unserer Priester sprechen möchten. Bitte vereinbaren Sie Gesprächstermine über die Pfarrbüros. Die Telefonnummern finden Sie unten auf der Rückseite angegeben.


Gottesdienstfeier in Zeiten von Corona

Liebe Gemeindemitglieder in unserem Seelsorgebereich, aufgrund der sehr angespannten Lage der Corona-Pandemie hatten wir in den letzten Wochen entschieden, den Gemeindegesang in unserem Seelsorgebereich vorsichtshalber ganz auszusetzen. Da aber der Generalvikar den Gemeindegesang (wenn auch zeitlich sehr begrenzt innerhalb eines Gottesdienstes und unter strikter Einhaltung der AHA – Regeln) grundsätzlich gestattet hat, wollen wir – vor allem im Hinblick auf die jetzt kommende Advents- und Weihnachtszeit – auch in unserem Seelsorgebereich den Gemeindegesang unter Berücksichtigung aller notwendigen Sicherheits-vorkehrungen (AHA – Regeln und zeitliche Limitierung des Gemeindegesangs) ab dem 1. Advent wieder zulassen.

Zu diesem Zweck sollen dann auch wieder die Gesangbücher ausgegeben werden; bitte bringen Sie aber gerne auch Ihr eigenes Gesangbuch mit zum Gottesdienst.

Die strikte Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmaske) während der gesamten Dauer unserer Gottesdienste gilt nach wie vor unverändert und wir bitten nochmals zu Ihrem eigenen Schutz, aber auch dem Ihrer Mitmenschen, um die aufmerksame Beachtung dieser Regeln.

 


Willkommenshelfer*innen dringend gesucht

Wir suchen dringend noch Personen, vor allem für die Messen an den Weihnachtstagen, die uns helfen an den Kirchtüren den Einlass zu registrieren und den Gottesdienstbesuchern Hilfestellung zur richtigen Verhaltensweise in der Kirche zu geben. Diese Personen sollen selbst nicht zur Risikogruppe gehören. Überlegen Sie bitte, ob Sie diesen Dienst nach einer Einweisung übernehmen könnten und melden Sie sich in einem der Pfarrbüros. Hinweis: Sollten wir nicht genügend Ordner*innen haben, müssen die geplanten Messen reduziert werden.