Startseite

Änderungen am Weiberfastnachtstag

Bitte beachten Sie, dass es an den Karnevalstagen zu einigen Änderungen in der Gottesdienstordnung kommt. Am Donnerstag, 28. Februar (Weiberfastnacht), fällt in Christi Geburt die „offene Kirche“ und die Abendmesse aus. In Vogelsang fallen am Abend des 28.02. das Rosenkranzgebet und die hl. Messe in St. Viktor aus.

Auch die Pfarrbüros bleiben an diesem Tag geschlossen.


Sitzung der kfd St. Konrad

In Vogelsang findet die Karnevalssitzung der kfd traditionell wieder am Weiberfastnachtstag im Pfarrsaal St. Konrad statt. Einlass ist ab 13.30 Uhr, Beginn der Veranstaltung ist um 14.30 Uhr. Die Sitzung ist ausverkauft.

Alaaf, ihr Jecken aus nah und fern,
ihr lacht, tanzt und singt ja so gern.
Jung bleiben die Menschen und jünger die Alten,
die mit Frohnatur ihre Lachfalten gestalten,
die sich hoffnungsfroh aus dem schlaffen Dösen
mit Lebenskraft und Energie lösen.
Ich denk, so wollt‘ Gott uns Menschen schaffen:
Baby, Kind, Frau, Mann und auch die Pfaffen,
als Menschen,
die für Gottes Klang empfänglich sind,
dass ihr himmlisches Glück
schon auf Erden beginnt.


Mitarbeiter/in gesucht

Der Kirchengemeindeverband Köln-Bocklemünd/Mengenich/Vogelsang sucht zum 1.10.2019 eine/n freundliche/n Mitarbeiter/in als Pfarramtssekretär/in für das Pfarrbüro in Christi Geburt. Voraussetzungen für diese Tätigkeit sind: Mitglied der kath. Kirche, eine kaufm. Ausbildung, gute Computerkenntnisse und sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift. Bewerbungen bitte an das Pfarrbüro Christi Geburt, Wilhelm-Löhers-Platz 4, 50829 Köln, e-mail: pfarramt-christi-geburt@netcologne.de, Tel.: 0221 – 501032